SA

WET 1412
Wettbewerb Erweiterung Schulanlage Zihl

Ort: Buchs ZH
Bauherrschaft: Stadt Buchs ZH
Zeitraum: 2014
Projektphasen: Wettbewerbsbeitrag 2.Rang

PROJEKTBESCHRIEB:

Die historisch gewachsene Schulanlage mit verschiedenen Schulbauten ab 1965 soll saniert und erweitert werden.
Insbesondere die fehlenden Gruppenräume sollen in der Erneuerungsphase sinnvoll ergänzt werden.
Das zu modernisierende Gebäude soll im Rahmen der zu verbessernden thermischen Geb.udehülle ein neues zeitgemässes architektonisches Gesicht erhalten. Sämtliche technischen Ausrüstungen werden den aktuellen Anforderungen angepasst. 
Der Vorschlag setzt präzise Volumen für die Addierung der Gruppenräume an. Die Äussere Erscheinung wird erneuert und vereinheitlicht.

 

 

BESONDERE MERKMALE DES PROJEKTS:

  •  Interdisziplinäre Zusammenarbeit im Generalplanerteam
  •  Umgang mit historisch gewachsener Bausubstanz
  •  Fassadenerneuerung
  •  Erweiterung eines Bestandes
  •  Gebäudeupdate in sicherheits- und bautechnischer Hinsicht
  •  Konzeptvorschlag für die Ausführungsphase