SA

Wettbewerb Schulhaus Diessenhofen
WET 1704

Bauherrschaft: Gemeinde Diessenhofen
Ort: Diessenhofen
Zeitraum: 2017
Projektphasen: Wettbewerb
Aussen Visualisierung

 

Innen Visualisierung
Fassade
Schwarzplan

Infolge der aktuell gestiegenen und prognostizierten Zunahme der Schülerzahlen und dem wachsenden Raumbedarf aufgrund der Umsetzung zeitgemässer Unterrichtsformen führte die Stadt einen offenen Projektwettbewerb zur Erweiterung einer bestehenden Primarschulanlage durch.

 

Der Neubau bildet zusammen mit dem Bestandesgebäude eine klare Hofsituation auf dem Grundstück.

Im Innern strukturiert eine durchgehende Raumschicht mit Gruppen- und Nebenräumen und der vertikalen Erschliessung die Grundrissstruktur und schafft ein behagliches Lernklima durch Offenheit, Flexibilität und optimale Tageslichtnutzung.

 

Besondere Merkmale des Projekts:

. Integration eines Ersatzneubauvolumens in einem

  bestehenden Schulareal

. Entwicklung und Umsetzung von zeitgemässen

  Schulformen

. Flexible Raumstrukturen

. Holzbauweise