SA

WET 0320
Umbau Universitätsgebäude „sesam“

Ort: Zürich
Bauherrschaft: Universität Zürich
Zeitraum: 2003
Projektphasen: Wettbewerbsbeitrag 4. Rang

PROJEKTBESCHRIEB:

Die denkmalgeschützte Liegenschaft der Universität Zürich an der Rämistrasse 66 soll zum Institutsgebäude für das orientalische
Seminar umgenutzt werden. Im Untergeschoss soll dem Gebäude eine Institutsbibliothek hinzugefügt werden.
Der Projektvorschlag präsentiert eine Lösung, welche minimale bauliche Veränderungen an der empfindlichen historischen Bausubstanz und einen schonenden Umgang mit der schützenswerten Baumgruppierung im Innenhof ermöglicht. Durch eine geschickte Setzung werden die unterirdischen Räume in eine spannende räumliche Beziehung zum Altbau gesetzt. Die Tageslichtführung im Untergeschoss trägt zur bergenden Raumstimmung im Bibliothekszimmer bei.

 

 

BESONDERE MERKMALE DES PROJEKTS:

  •  Auftrag der öffentlichen Hand 
  •  Umgang mit denkmalgeschützter Bausubstanz 
  •  Bildungs- und Verwaltungsgebäude 
  •  Gestaltung von unterirdischen Räumen