SA

WET 0206
Theaterplatz Baden „eden“

Ort: Baden
Bauherrschaft: Stadt Baden
Zeitraum: 2002
Projektphasen: Wettbewerbsbeitrag

PROJEKTBESCHRIEB:

An Stelle der bestehenden ebenerdigen öffentlichen Parkierung
auf dem Areal des Theaterplatzes soll über ein offenes Wettbewerbsverfahren ein zentral gelegener und multifunktional
nutzbarer öffentlicher Platz mit darunterliegender zweigeschossiger
Parkgarage (240 PP) vorgeschlagen werden. Insbesondere für mögliche Nutzungen des Theaterplatzes sind Ideen zu entwickeln. Die Platzgeometrie definiert sich über die umliegenden Gebäudefassaden der Altstadt. Eine grosszügige Platzfläche mit Aussicht auf die umliegende Landschaft bereichert das öffentliche Leben der Stadt. Die vielseitige Benutzbarkeit der öffentlichen Anlage durch die Allgemeinheit schafft gleichsam urbane und identitätsstiftende Qualitäten für die kulturell aktive und interessierte Bevölkerung (Standflächen für Wochenmarkt, mutlifunktionale Einrichtung für Freilichttheater, Openairverastaltungen für Film und Musik, usw.). Das Parkhaus besticht durch eine klare und transparente Organisation, Tageslichteinfälle und einer innovativen und ökonomischen haustechnischen Lösung (natürliches Lüftungssystem über 2 Geschosse).

 

 

BESONDERE MERKMALE DES PROJEKTS:

  •  öffentliches Parkhaus an repräsentativer Lage
  •  öffentlicher Aussenraum als zentraler städtischer Platz
  •  öffentliche Hand als Auftraggeber
  •  natürliche Belüftung über 2 Geschosse