SA

WET 1214
Schulhaus Limmat

Ort: Zürich
Bauherrschaft: Stadt Zürich
Zeitraum: 2012
Projektphasen: Wettbewerbsbeitrag 2. Rang

PROJEKTBESCHRIEB:

Die umfangreiche und denkmalgeschützte Schulanlage liegt im Kreis 5 direkt neben der ehemaligen Kunstgewerbeschule am Klingenpark. Im Zusammenhang mit dem sich verändernden Raumbedarfs für die Kinderbertreuung über Mittag und der Änderung zur Tagesschulstruktur wurde ein Architektenteam gesucht, das im Umgang mit der denkmalgeschützten Bausubstanz genügend Erfahrung besitzt, um die bereichsweise sehrempfindliche Baustruktur mit Geschick und Erfahrung an die neuen Anforderungen anzupassen (z.B. Lifteinbau, Umgang mit Leitungsführungen, Farbkonzepte, Garderobenbereiche, Vergrösserung der Mittagstischinfrastruktur, u.v.a.). Beispielhaft dafür sollte aufgezeigt werden, wie der bestehende kellerartige Vorraum der Sousparterre-Unterrichtsräume in eine einer Schule angemessenen Erscheinung umgestaltet werden kann.

 

 

BESONDERE MERKMALE DES PROJEKTS:

  •  Umbau und Erneuerung einer Schulanlage 
  •  Vergrösserung des Betreuungsangebots und des Mittagstisches 
  •  Umgang mit Denkmalpflegeobjekt 
  •  Bauen für die öffentliche Hand 
  •  Bauen unter Betrieb 
  •  Erstellung Brandschutz 
  •  Update technischer sowie haustechnischer Anforderungen