SA

WET 1516
Schulhaus Kornbrücke

Ort: Zürich
Bauherrschaft: Stadt Zürich
Zeitraum: 2003-2004
Projektphasen: Wettbewerbsbeitrag 3.Rang

PROJEKTBESCHRIEB:

Für die Sanierung und den Umnutzung von zwei denkmalgeschützten Pavillons zu zeitgemässen Kinderbetreuungsstätten suchte die Stadt Zürich ein Architekturbüro mit einsschlägigen Erfahrungen und einem möglichen Vorgehensvorschlag.
Der Vorschöag orientiert sich in Struktur und Materialisierung stark an der vorhandenen Substanz und greift lediglich subtil und reversibel ein, um den denkmalpflegerischen Wert der Bausubstanz zu stärken.

 

 

BESONDERE MERKMALE DES PROJEKTS:

  •  Planung von Kinderberteuungsstätten
  •  Umgang mit denkmalpflegerisch wertvoller Bausubstanz
  •  Planung für die öffentliche Hand
  •  Planung von Farbgebung, Beleuchtung und Möblierung