SA

WET 1320
Schiffstation Rüschlikon „baccara“

Ort: Rüschlikon
Bauherrschaft: Gemeinde Rüschlikon
Zeitraum: 2013
Projektphasen: Wettbewerbsbeitrag 2.Rang

PROJEKTBESCHRIEB:

Die Gemeinde Rüschlikon möchte ihre öffentlichen Anlagen am Seeufer modernisieren und umgestalten. Mit einem Wettbewerbsverfahren sucht die Gemeinde einen beispielhaften Vorschlag für die Gesamtkonzeption.
Der Vorschlag verknüpft historische und architektonische Eigenheiten des Ortes und markiert den ursprünglich wichtigsten Ankunftsort der Seegemeinde.

 

 

BESONDERE MERKMALE DES PROJEKTS:

  •  Verkehrsbaute, öffentliche Baute
  •  Revitalisierung und Neugestaltung des öffentlichen Raumes
  •  Gebäude für den öffentlichen Verkehr
  •  Aussenraumgestaltung im Uferbereich