SA

WET 0405
Fussgängerbrücke Sihl und Szu

Ort: Zürich
Bauherrschaft: Stadt Zürich
Zeitraum: 2004
Projektphasen: Wettbewerbsbeitrag 3.Rang

PROJEKTBESCHRIEB:

Die Fussgängerverbindungsachse vom Hürlimann-Areal über die Sihltalbahn und über die Sihl zum Sihlhölzli soll neu konzipiert werden. Dafür veranstaltete die Stadt Zürich einen eingeladenen Wettbewerb.
Das Konzept sieht eine zweiteilige Anlage vor, welche alle Möglichkeiten der Verkehrsströme ermöglicht. Dank der filigranen Ausgestaltung der Beton-/Metallkonstruktion integriert sich der schlanke Brückenkörper wie selbstverständlich in den Flussraum.

 

 

 

BESONDERE MERKMALE DES PROJEKTS:

  •  Design einer Verkehrsbaute
  •  Studienauftrag der öffentlichen Hand
  •  interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Statiker
  •  Planung im öffentlichen Aussenraum