SA

Wettbewerb Schulanlage Gelterkinden
WET 1526

Bauherrschaft: Kanton Basel-Landschaft
Ort: Gelterkinden
Zeitraum: 2014 - 2015
Grösse: 3'700m²
Projektphasen: 21
Die heutige disperse Anordnung und heterogene Geometrie der gesamten Schulanlage ist das Resultat einer über mehrere Wachstumsphasen dauernden Addition von Gebäuden und inneren und äusseren Erschliessungsachsen. Man kann beinahe von einer gewachsenen Stadt sprechen. Dies erschwert die klare räumliche und organisatorische Ablesbarkeit und somit die Orientierung. Mit dem Wettbewerbsvorschlag wird eine ordnende, verbindende und identitätsstiftende Massnahme angestrebt. Die Anlage erhält eine neue Adressierung, ein neues Gesicht und einen Hauptzugang mit direkter Verbindung zur Aula und zum Lesesaal.